Etwas Wein und viel Ehr´…

RW

22. Okt. 2021

Täglich gehen Hiobsbotschaften bei der Narrenzunft ein. Eine Fasenachtsveranstaltung nach der anderen wird abgesagt. Für einen närrischen Verein bedeutet das in der Regel Stillstand. Nicht aber bei uns: Ein Glühweinfest unter freiem Himmel im Hof von s`Xonders sorgte nun dafür, dass sich alle wieder einmal sehen konnten. Gemütlich aber durchaus gesellig und kulinarisch vom Feinsten, wie man es bei der Narrenzunft kennt, bot die Feier einen idealen Rahmen für die Ehrung dreier verdienter Mitglieder. Allesamt langjährig in der Verwaltung, Aktivposten auch Außerhalb ihrer Ämter und fast schon Urgesteine des Vereins sind Maria Schultz, Marco De Benedetti und Jürgen Muhs. Für Ihre Verdienste um die Narrenzunft und die schwäbisch-alemannische Fasenacht erhielten sie die Verdienstmedaille der Zunft in Gold. Während Jürgen Muhs und Marco De Benedetti ihre Auszeichnungen jeweils persönlich entgegennehmen konnten, wurde sie Maria Schultz nachgereicht Sie konnte aufgrund anderer Verpflichtungen leider nicht anwesend sein. Glückwunsch an alle Geehrten!